Fruchtsäurepeelings bei Ihrem Hautarzt in Salzburg Stadt

Akne effektiv mit Fruchtsäurepeelings behandeln

Bei der Behandlung in der Ordination in der Stadt Salzburg wird eine dünne Schicht eines ausgewählten Fruchtsäure-Präparates auf die gereinigte Haut aufgetragen. Die spezifische Wirkung des chemischen Peelings setzt sofort ein. Ein leichtes Prickeln ist in den ersten Augenblicken normal und gewünscht. Der Grund hierfür ist die gute Penetration der Fruchtsäuren in die epidermale Hautschicht.

Die im Fruchtsäurepeeling verwendeten Alpha-Hydroxysäuren (wie z.B. Glykolsäure, AHA) oder Beta-Hydroxysäuren (wie z.B. Salicylsäure, BHA's) haben die Eigenschaft, Zellverbindungen zu lockern. Hierdurch können die abgestorbenen Hautzellen effektiv abgetragen werden. Die AHA's und BHA's öffnen die Poren, entfernen Verhornungen und lassen den Talg besser abfließen. Somit ist ein Fruchtsäurepeeling ein äusserst effektiver Weg gegen entzündete oder verkapselte Mitesser und sogar Akne. Ausserdem, kann gegen Hyperpigmentierungen erfolgreich vorgegangen werden.

 

Durch eine Reihe verschiedenster Effekte werden die sogenannten Selbsthilfesysteme der Haut aktiviert. Dank gesteigerter Zellneubildung lässt das Ergebnis nicht lange auf sich warten: klare, reine Haut, ein glattes Gesicht und eine vitale und natürliche Ausstrahlung. Falten und Fältchen werden geglättet, während die Hautelastizität zunimmt.

 

Kurzinfo zum Thema Fruchtsäurepeeling

Dauer: 30-60 Minuten

Anwendungsgebiete: Akne, oberflächliche Aknenärbchen, unreine Haut, erweiterte Poren,Fältchen, „müdes“ Hautkolorit, fahler Teint, oberflächliche Pigmentstörungen

Betäubung: keine

Anzahl der Behandlungen: zum Aufrechterhalten des Effekts Peelings in monatlichen bis 2-monatlichen Abständen

Ausfallzeit / Zusatzinformation: ggf. je nach Peelingstärke 3-5 Tage Krüstchen und Rötungen, normalerweise keine Ausfallzeit, Peelingstärke (leicht bis   intensiv) wird an Hauttyp angepasst, mind. 1 Woche keine direkte Sonneneinstrahlung und Sonnenschutz verwenden.